Val Roseg / Engadiner Microabenteuer II.

Heute ist mein 25. Geburtstag. Wenn ich an meinen letzten denke, muss ich grinsen. Völlig allein auf dem Kungsleden in Schweden im Zelt, mit 6377 Mücken um mich herum, keine Famile, keine Freunde um mich herum, kein Empfang - "Keiner denkt an mich.". Da kullerte dann doch mal eine kleine Träne auf der 24km Etappe. …

Val Roseg / Engadiner Microabenteuer II. weiterlesen

Val Muragl // Alpine Glory – Engadiner Microabenteuer I.

Es ist bereits Mittag und ich sitze mit meinem Rucksack im Alps. Letzte Nacht wurde es wieder einmal spät bis alles gereinigt war ging bereits die Sonne auf. Zeit hat man nicht, Zeit nimmt man sich. Bis ich an der Punt Muragl Talstation stehe ist es bereits nach 14 Uhr. von hier aus kann man …

Val Muragl // Alpine Glory – Engadiner Microabenteuer I. weiterlesen

Anreise

Es ist Mittwoch. Unter mir verschwindet Oslo’s Nordmarka. Ein grosser weissgetünchter Märchenwald durch den ich 2015 gezogen bin. Die Maschine steigt höher, Häuser werden zu Punkten die sich aus dem Weiss abheben. Irgendwann döse ich weg und wache erst auf als wir über das Borgefjell in der Flyke Nordland fliegen. Wie es wohl sein muss …

Anreise weiterlesen

Gefährten / Unterstützer 

Dieses Jahr war echt interessant. Dafür das das Nord-Süd Ding aufgrund des Klimawandels eine knackige Nuss war sind sehr sehr viele Läufer "oben" los. Es ist unglaublich mit wievielen Läufern ich dieses Jahr Kontakt hatte oder persönlich getroffen habe. Hier sind nur die aufgelistet die im Norden los sind. Viel Spass beim lesen 🙂 Anne …

Gefährten / Unterstützer  weiterlesen

18. Ljosland – LINDESNES (DUCK***) FYR (!!!!)

"ES IST ERST VORBEI, WENN ES VORBEI IST" Ich bin früh aufgewacht, Die Fjellstove hat einen Computer an dem ich jetzt diesen Artikel schreibe. Ganz für mich allein wurde ein Frühstücksbuffet aufgestellt, alles auf Platten direkt auf meinem Tisch, da ich der einzige Gast bin. Grundsätzlich passieren 95% der norwegischen Laufer Ljosland Fjellstove, wie man …

18. Ljosland – LINDESNES (DUCK***) FYR (!!!!) weiterlesen

11. Meråker-Trondheim-Hjerkinn-Geiranger-Trondheim-Meråker

"Burger mit Avooooocaaaadooo" oder auch; "Papa dass ist ein Elch."   Ich habe eine Schwæche fuer Hotel Fruehstueckbuffets. Grundsætzlich ist der Preis in keiner Proportion zu dem was die meisten Menschen essen. Die meisten Menschen. Gestern hatte ich an der Nidelva an einem Gebæude "Norges beste Frøkost" gelesen und geschmunzelt. Na dass schaue ich mir …

11. Meråker-Trondheim-Hjerkinn-Geiranger-Trondheim-Meråker weiterlesen

Auf den Trails (un)verbrannte (Hör)Bücher

Ich steh nicht auf eBook Reader. Ein Buch ist erst ein Buch wenn es gedrückt ist. Dass ist meine Wertschätzung die ich einem Autor entgegenbringe. John Krakkauer - Into the Wild (die Geschichte von Chris McCandnes der alles hinterfragte) Bill Bryson - Picknick mit Bären ("Bryson, was tun wir als nächstes?") Charyl Strayed - Wild …

Auf den Trails (un)verbrannte (Hör)Bücher weiterlesen

7. Saltoluokta – Hemavan

Oder auch "All diese Kilometer.." Saltoluokta. Ich sitze am Mittagstisch (95SEK inkl. Heissgetränke) and fühle mich so müde. Diese Müdigkeit hört sie jemals auf? Nach dem Mittag gehe ich durch den Wald langsam bergauf. Nach 3km schweisstreibendem Aufstieg sehe ich ein; heute ist einfach nicht, ziehe meine Regenjacke mit Kapuze über & das Mückennetz & …

7. Saltoluokta – Hemavan weiterlesen

6. Abisko – Saltoluokta Fjellstation

".. und weil die weise Frau sah, was sie gesehen hatte und weil die Toten unter den lebenden wandelten, wandte ich mich nach Süden. In ein Königreich, wo eine Frau aus Gold auf mich wartete.." (Bernhard Cornwell/Uthred Saga)17.00 Uhr, der Dividalen Bericht war gerade getippt, ich sollte seit 3h auf dem Trail sein, doch ich …

6. Abisko – Saltoluokta Fjellstation weiterlesen

5. Kilpisjärvi – Abisko „Normal fahr ich Husky“

oder aber auch "Tomorrow will be better!"//Der Trail ist ein Bach.. Meine Hardshell Hose hat an der Seite einen Schutz gegen Steigeisen. Super solange sie nicht genau dort an der Naht gerissen wäre. Ich sitze also in Kilpisjärvi und versuche das Stueck zu flicken. Wird nicht lange halten. Allerdings kam mein Paket an voller feiner …

5. Kilpisjärvi – Abisko „Normal fahr ich Husky“ weiterlesen

4. Kautokeino – Kilpisjärvi

-oder auch Reisadalen på langs og på tvers  // "Arroganz der Jugend"   Wir sind gegen 10.00 Uhr bei strahlendem Sonnenschein Richtung Madam Bongos Fjellstua aufgebrochen. Madam Bongo (2008 verstorben) war die Besitzerin der Berghuette, jetzt wird sie von ihrem, Sohn gefuhrt (im weiteren Mister Bongo genannt). Ich hatte viel ueber die Sümpfe um Kautokeino …

4. Kautokeino – Kilpisjärvi weiterlesen

Der rote Faden – 33 Dager

Basel. Karfreitag. Draussen ist es schön. Heute habe ich mal einen Tag frei. Ich sitze in meiner 1.5 Zimmer Wohnung in Basel, eingewickelt in eine Decke mit einer Tasse Grüntee. Neben mir heillos durcheinander Ausrüstungsgegenstände der Grand Ballon Tour vergangene Woche. Die reinste Materialschlacht.  Sonst steht hier nur noch wenig rum. Das meiste ist bereits in …

Der rote Faden – 33 Dager weiterlesen